Kursdetails

Mensch ärgere Dich nicht – Das Statusspiel im beruflichen Alltag

Keine Anmeldung möglich

Kursnr. A241015
Beginn 13.02.2024, 09:00 Uhr
Dauer 6 AE
Kursort Leibnizstr. 1, Raum 7
Teilnehmende 8 - 15

Kursbeschreibung

Statusspiele finden in allen alltäglichen Situationen statt und sind u.a. ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und der Wortwahl.

Beispiele für klassische Statusspiele sind der abgewendete Blick beim Vorbeigehen an einer fremden Person und das Betreten eines Raumes, in dem alle Personen sitzen.


Im beruflichen Alltag können Statusspiele für angenehme, aber auch für unangenehme Situationen sorgen.

Eine gestärkte Sensibilität für Statusspiele sorgt dafür, dass man aufkeimende Konflikte erkennen und ggf. durch leichte Änderung des Auftretens für eine Schlichtung des Konflikts sorgen kann.

Die oben genannte Sensibilität kann aber auch dafür sorgen, dass man in Verhandlungssituationen schneller zum Ziel kommt oder in Diskussionen souveräner wirkt.


In dem 5-Stündigen Seminar lernen die Teilnehmenden das Modell der Statusspiele kennen. Sie beschäftigen sich damit, was den Staus innerhalb einer Kommunikation beeinflusst und haben Gelegenheit, Situationen aus Ihrem beruflichen Kontext durchzuspielen.


Lernziel:


  • Die Teilnehmenden kennen das Modell der Statusspiele und die Statuswippe nach Keith Johnstone
  • Die Teilnehmenden ordnen körpersprachliche Merkmale Hoch- oder Tiefstatus zu
  • Die Teilnehmenden wenden körpersprachliche Merkmale für konfliktarmes Verhalten an


Zielgruppe: Hochschulpersonal Gesamt


Organisatorisches:


  • Eine im Rahmen der Dienstzeit wahrgenommene Weiterbildung unterliegt dem vorab vorgenommenen Einverständnis der vorgesetzten Person. Bitte beachten Sie auch, dass der Besuch der Weiterbildung mit der verbindlichen Anmeldung zu Ihren Dienstpflichten gehört und ein unentschuldigtes Fehlen eine Verletzung Ihrer dienstlichen Pflichten darstellt
  • Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Zertifikate:
    Zertifikat Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
    Zertifikat Diversität und gesellschaftliche Verantwortung (Wahlbereich)
  • Gebühr: 225,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind
  • Anmeldeschluss endet 10 Tage vor Kursbeginn - Eine Registrierung für die Warteliste ist bei ausgebuchten Kursen möglich
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
13.02.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Leibnizstr. 1, Raum 7

LS1 - Sem. R. 7


24118 Kiel
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
13.02.2024
Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr
Ort
Leibnizstr. 1, Raum 7

Dirk Bock


Kurse der dozierenden Person

A242013 - (Meine) Rolle im Team - Der Schlüssel zu optimierter Teamarbeit F242012 - Flipped Classroom/Inverted Classroom – planen und umsetzen A242054 - Jahresgespräche erfolgreich führen A242012 - "Team" verstehen - Teampersönlichkeiten individuell ansprechen A242014 - Der Umgang mit dem Nein - Widerstand begegnen F242010 - Führungswerkstatt – Einfluss in wissenschaftlichen Projektteams gestalten A242022 - Das funktionierende Team / Teamentwicklung F242011 - Wirkungsvolles Change-Management - Umsetzen statt durchsetzen F242016 - Offene Lehr- und Lernmaterialien in der Wissenschaft - Open Educational Resources – kennen, finden, erstellen A242039 - Konfliktarm per Mail / Instant-Messaging A231058 - Der Umgang mit dem Nein - Widerstand begegnen F231002 - Führungswerkstatt: Einfluss in wissenschaftlichen Projektteams gestalten F231003 - Positionieren und Präsentieren in der Wissenschaft - mit Storytelling und Pitch-Methoden überzeugen F231010 - Positives Erwartungsmanagement in Führungspositionen A231085 - Starter Online-Seminar Zoom F231027 - Wirkung als Lehrende*r in Online- und Hybrid-Formaten F231007 - Offene Lehr- und Lernmaterialien - Open Educational Resources - kennen, finden, erstellen F231008 - Aktivierende Methoden für mehr Aufmerksamkeit in der Lehre A231057 - OER- Offene Materialien rechtssicher im Office nutzen A231060 - Sprache, Stimme, Körper - Souverän auftreten im Berufsalltag A231061 - Probier’s mal mit Gelassenheit - Konflikte erkennen, ansprechen und lösen F231009 - Konferenzmethoden für Online-Formate F231004 - Umsetzen statt durchsetzen - Veränderungsprozesse begleiten A231062 - Feedback im beruflichen Alltag - Erfolgreich Rückmeldungen geben und nehmen F232005 - Konfliktarm per Mail/Instant-Messaging kommunizieren A232054 - (Meine) Rolle im Team - Der Schlüssel zu optimierter Teamarbeit F232010 - Flipped Classroom/Inverted Classroom - planen und umsetzen A232055 - "Team" verstehen - Teampersönlichkeiten individuell ansprechen F232006 - Feedback geben in digitalen und hybriden Arbeitsformen F232035 - Positives Erwartungsmanagement in Führungspositionen F232001 - Führungswerkstatt: Einfluss in wissenschaftlicher Projektarbeit gestalten F232036 - Positionieren und Präsentieren in der Wissenschaft – mit Storytelling und Pitch-Methoden überzeugen F232020 - Offene Lehr- und Lernmaterialien - Open Educational Resources - kennen, finden, erstellen F232002 - Umsetzen statt durchsetzen - Veränderungsprozesse begleiten A241012 - Probier’s mal mit Gelassenheit - Konflikte erkennen, ansprechen und lösen A241015 - Mensch ärgere Dich nicht – Das Statusspiel im beruflichen Alltag A241017 - OER - Offene Materialien rechtssicher im Office nutzen F241015 - Führungswerkstatt – Einfluss in wissenschaftlichen Projektteams gestalten F241016 - Storytelling in der Wissenschaft - Positionierung mit Held*innenreise, Golden Circle und weiteren Pitch-Methoden A241016 - Feedback im beruflichen Alltag - Erfolgreich Rückmeldungen geben und nehmen A241014 - Schubladen im Kopf - Vorurteile im beruflichen Alltag. Wie Vorurteile die Zusammenarbeit in (internationalen) Teams beeinflussen A241013 - Sprache, Stimme, Körper - Souverän auftreten im Berufsalltag F241017 - Wirkungsvolles Change-Management - Umsetzen statt durchsetzen F241040 - Positives Erwartungsmanagement in Führungspositionen C241025 - Meine Kompetenzen - meine Chancen