Kursdetails

Feedback macht die Lehre besser: Feedbackgestützte Lehr-Lernmethoden differenziert einsetzen

Keine Anmeldung möglich

Kursnr. F231045
Beginn 16.05.2023, 13:00 Uhr
Dauer 8 AE
Kursort Online-Seminar (Zoom)
Teilnehmende 8 - 14

Kursbeschreibung

Bei einem Großteil der Aufgaben, die aktives Lernen begünstigen, leisten die Studierenden einen Output: Gruppenarbeit, Lösung eines Problems, Referat oder die Beteiligung am Seminargeschehen. Gute Lehre zeichnet sich dadurch aus, dass die Lehrenden diese "Produkte" als Grundlage für häufiges und zeitnahes, differenziertes Feedback in der Präsenz- und Onlinelehre nutzen. Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden einen differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Formen und Funktionen von Feedback und fokussiert auf den Einsatz von feedbackgestützten Methoden in der Lehre - mit Blick auf Präsenz- und Onlineformate.


Inhalte des Seminars werden sein:

  • Das Kompetenzerleben der Studierenden stärken: Feedbackgestützte Methoden differenziert in der Lehre einsetzen.
  • CATs gezielt platzieren: Wie bekomme ich schnell Feedback über den Lernfortschritt der Studierenden?
  • Nachhaltigkeit: Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden.


Lernziele:

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... positives und kritisches Feedback differenziert formulieren (Gruppen und Einzelkontakt).
  • … feedbackgestützte Methoden differenziert in der Lehre einsetzen.
  • … Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden.


Zielgruppe:

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre


Organisatorisches:

  • Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben.
  • Anrechnung Zertifikate:  Zertifikat Hochschuldidaktik: Grundlagen des Lehrens und Lernens / Prüfen und Bewerten / Lehr- und Lernprozesse didaktisch gestalten
  • Gebühr: 250,00 €; kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss: 2. Mai 2023. Eine Registrierung für die Warteliste ist bei ausgebuchten Kursen möglich.
  • Weitere organisatorische Rahmenbedingungen der Wissenschaftlichen Weiterbildung finden Sie hier.
  • Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Weiterbildung mit der verbindlichen Anmeldung zu Ihren Dienstpflichten gehört und ein unentschuldigtes Fehlen eine Verletzung Ihrer dienstlichen Pflichten darstellt.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
16.05.2023
Uhrzeit
13:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online-Seminar (Zoom)
Datum
17.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 12:30 Uhr
Ort
Online-Seminar (Zoom)

Online


Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
16.05.2023
Uhrzeit
13:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online-Seminar (Zoom)
Datum
17.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 12:30 Uhr
Ort
Online-Seminar (Zoom)

Stephanie von Below


Kurse der dozierenden Person

F242008 - Auf den Punkt - Positives und negatives Feedback D242001 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" A242028 - Den Übergang gestalten: "Gesund und souverän durch die letzte Arbeitsphase" F242009 - Gruppenarbeit – Varianten, Impulse, Ideen N242001 - Kritikgespräche zielorientiert vorbereiten und führen D242002 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" D231008 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" F231028 - Gruppenarbeit hybrid - online - Präsenz. Varianten, Impulse, Ideen D231001 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" F231045 - Feedback macht die Lehre besser: Feedbackgestützte Lehr-Lernmethoden differenziert einsetzen D231002 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" A232051 - Den Übergang gestalten: "Gesund und souverän durch die letzte Arbeitsphase" D232001 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" F232022 - Konstruktives Feedback geben - Feedback-Rhetorik differenziert nutzen F232023 - Feedback macht die Lehre besser: Feedbackgestützte Lehr-Lernmethoden differenziert einsetzen A232052 - Den Übergang gestalten: "Gesund und souverän durch die letzte Arbeitsphase" F232024 - Gruppenarbeit hybrid, online und in Präsenz – Varianten, Impulse, Ideen D232002 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" N232002 - Schwierige Gespräche zielorientiert und souverän führen F232025 - Umgang mit schwierigen Situationen in der Lehre: Kommunikation bei Störungen, Lernwiderständen und Konflikten A241029 - Den Übergang gestalten: "Gesund und souverän durch die letzte Arbeitsphase" F241012 - Feedback macht die Lehre besser: Feedbackgestützte Lehr-Lernmethoden differenziert einsetzen D241001 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" F241013 - Schwierige Situationen in der Lehre: Kommunikation bei Störungen, Lernwiderständen und Konflikten D241002 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter" D241003 - Hochschuldidaktik kompakt "Starter"