Kursdetails

Führen ohne disziplinarische Verantwortung

Anmeldung auf Warteliste

Kursnr. A222008
Beginn 11.10.2022, 08:45 Uhr
Dauer 16 UE
Kursort Leibnizstr. 1, Raum 7
Teilnehmende 8 - 12

Kursbeschreibung

Bin ich Mitarbeiter*in oder Führungskraft?  

Sie sind in einer Funktion, in der Sie im Kontext eines Teams arbeiten und zusätzlich koordinierende oder anleitende Aufgaben haben.

Ihr Erfolg ist von der Zusammenarbeit mit anderen abhängig.

Sie müssen Kolleginnen und Kollegen anweisen, ohne eine disziplinarische Vorgesetztenfunktion zu haben? Geht das?


Wahrscheinlich ist diese Rolle die meist herausfordernde Arbeitssituation.


  • Wie bekommen Sie persönliche Führungspower?
  • Wie motivieren Sie Ihr Team und vor allem sich selbst?
  • Wie managen Sie Konflikte?
  • Wie können Sie auf die unterschiedlichsten Mitarbeiter*innen eingehen?
  • Wie geben Sie Feedback?
  • Wie gehen Sie mit „schwierigen“ Kolleg*innen/Mitarbeiter*innen um?


Dieses Seminar bietet auch die Plattform für praktische Erfahrungen.

Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen ihre Fallbeispiele mitzubringen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten.



Lernziele:        

  • Den Spagat zwischen führen und geführt werden meistern
  • Mitarbeiter*innen einschätzen lernen und auf Basis dessen richtig anleiten
  • Mitarbeiter*innen motivieren
  • Die richtige Position für sich selbst definieren



Zielgruppe:          

Alle Mitarbeiter*innen, deren Aufgabe es ist, Kolleg*innen anzuleiten oder anzuweisen.

Alle Mitarbeiter*innen, die eine koordinierende Funktion haben.



Organisatorisches:


  • Der Raum wird 10 Tage vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz; Führungskompetenz, Teamführung und Teamentwicklung  
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind    
  • Anmeldeschluss 10 Tage vor Seminarbeginn - Eine Registrierung für die Warteliste ist bei ausgebuchten Kursen möglich