Kursdetails

Langeweile ade: Lehre interaktiv und motivierend gestalten

Kurs abgeschlossen

Course number F232027
Start 31.08.2023, 13:00 Uhr
Duration 8 AE
Location Online-Seminar (Zoom)
Participants 8 - 14

Course description

Gelangweilte Gesichter und keine Rückmeldung, wenn Sie eine Frage stellen? Nicht in Ihrer Lehrveranstaltung! Das könnte Ihr Credo werden, um die Aktivierung und Motivation der Studierenden innerhalb Ihrer Lehrveranstaltung aufrechtzuerhalten. Denn erst, wenn wir uns aktiv mit Inhalten auseinandersetzen, verfestigen sie sich – Lehre sollte also über den reinen Fachvortrag hinausgehen.

Dieser Workshop richtet sich an alle Lehrenden, die im Rahmen ihrer Lehrveranstaltung Angebote zum Austausch mit den Studierenden schaffen möchten, um durch aktivierende Methoden eine motivierende sowie lernförderliche Umgebung zu gestalten. In diesem Workshop erkennen und reflektieren Sie verschiedene Möglichkeiten zur Aktivierung und Interaktion in Lehrveranstaltungen, um die für Sie passenden Methoden und Tools in Ihre eigene Lehre zu integrieren. Profitieren Sie davon, verschiedene Tools auszuprobieren sowie sich mit anderen Lehrenden auszutauschen.


Inhalte:

  • Grundlagen zum Thema (Lern-)Motivation
  • Bedürfnismodell nach Maslow und Geiger
  • Aktivierende Methoden und Tools für synchrone und asynchrone Lehre
  • Möglichkeiten zur Interaktion im reellen und virtuellen Raum
  • Reflexion und Übertragung auf die eigene Lehre


Lernziele:

Die Teilnehmenden können...

  • ...(Lern-)Motivation zu definieren.
  • ...das Bedürfnismodell nach Maslow und Geiger als Grundlage für die Gestaltung von motivierenden Lehrformaten anzuwenden.
  • ...mind. drei verschiedene digitale Tools zur Interaktion in Lehrveranstaltungen einzusetzen.
  • ...motivationsfördernde und aktivierende Strategien für die eigene Lehre abzuleiten.


Zielgruppe:

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre


Organisatorisches:

Dieser Kurs ist in eine vorgelagerte asynchrone Selbstlern-Phase im Umfang von 3 AE und eine synchrone Zoom-Sitzung im Umfang von 5 AE aufgeteilt. Die asynchrone Phase startet am 17.08. und dauert 14 Tage. In dieser Phase können Sie die bereitgestellten Aufgaben und Materialien in Ihrem eigenen Tempo und zu Ihrer gewünschten Zeit bearbeiten. Die synchrone Sitzung findet am 31.08. (13 bis 17 Uhr) in Zoom statt. Bitte planen Sie sich beide Kurs-Phasen entsprechend ein

  • Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben.
  • Anrechnung Zertifikate: Zertifikat Hochschuldidaktik: Grundlagen  / Lehrpersönlichkeit
  • Gebühr: 250,00 €; kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss: 17. August 2023. Eine Registrierung für die Warteliste ist bei ausgebuchten Kursen möglich.
  • Weitere organisatorische Rahmenbedingungen der Wissenschaftlichen Weiterbildung finden Sie hier.
  • Bitte beachten Sie, dass der Besuch der Weiterbildung mit der verbindlichen Anmeldung zu Ihren Dienstpflichten gehört und ein unentschuldigtes Fehlen eine Verletzung Ihrer dienstlichen Pflichten darstellt.